Vorlesewettbewerb in der 6. Klasse


 

Zwei Jungen und zwei Mädchen erwiesen sich beim Vorlesewettbewerb in der 6. Klasse als die besten Leser ihrer Klasse und traten beim Schulentscheid gegeneinander an. Die Jury aus Rektorin Elisabeth Plankl und Klassenlehrerin Gaby Fruhmann wurde verstärkt durch den ehemaligen Rektor Jochen Vatter. Die drei Juroren hatte keine leichte Aufgaben von diesen vier guten Lesern den oder die beste zu bestimmen, da alle vier ihren jeweiligen Lesetext gut vorbereitet hatten. Ausschlaggebend war schließlich der unbekannte Text aus dem Buch Momo von Michael Ende, aus dem alle vier der Reihe nach vorlesen mussten. Danach wurde sich die Jury schnell einig und gratulierte Andreas Schels zum Schulsieger des diesjährigen Lesewettbewerbs. Stolz nahmen Selina Hegelein, Angelina Sau, Philipp Flierl und Andreas Schels ihre Urkunden und Buchpreise entgegen. 


(Gaby Fruhmann)