Aufgepasst mit ADACUS

 

 

Gerade zu Beginn des neuen Schuljahres müssen unsere Kleinsten, die ABC-Schützen, für die Gefahren des Straßenverkehrs sensibilisiert werden, bewältigen doch viele schon ohne Begleitung der Eltern den täglichen Schulweg.

Aus diesem Grund hieß es am Montag der 3. Schulwoche an der Grundschule Dietfurt wieder: „Aufgepasst mit ADACUS“.

Dieses vom ADAC initiierte Verkehrssicherheitstraining führt Erstklässler spielerisch an ihre Rolle als Fußgänger im Straßenverkehr heran und thematisiert vor allem das sichere Überqueren der Fahrbahn.

Die Klassen 1a, 1b und 1c waren zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Eichenseher, Frau Müller und Frau Nitschmann mit Feuereifer bei der Sache.

                                                              (Ursula Nitschmann)