Abfallverwertung statt Mathematik



„Viel zu schade für den Müll!“, das erkannten wohl einige Mädchen und Jungs aus der Klasse 2a, als sie leere Schachteln, Klopapierrollen und Styroporkugeln zu lustigen Robotern verbauten.


Anlass war das Thema „Geometrische Körper“ im Mathematikunterricht. Denn nachdem die Kinder die Körper mit ihren Eigenschaften in der Theorie kennengelernt hatten, durften sie entdecken, dass wir in unserer Umwelt immer und überall auf Körper stoßen.


Viel Spaß machte auch das Nachbauen von Würfel, Quader, Prisma und Zylinder mit Stäbchen und Kugeln.

(Uschi Nitschmann)


 

IMG_6842
IMG_6842
IMG_6844
IMG_6844
IMG_6845
IMG_6845
IMG_6856
IMG_6856
IMG_6855
IMG_6855
IMG_6854
IMG_6854
IMG_6849
IMG_6849
IMG_6858
IMG_6858