Nikolo, Nikolo.....

 

Am 6. Dezember 2018, seinem Namenstag, beehrte der Hl. Bischof Nikolaus die drei ersten Klassen der Grundschule Dietfurt mit seinem Besuch. Aufgeregt lauschten die Kinder, was der heilige Mann aus seinem goldenen Buch zu berichten wusste. Allerlei gute Dinge über die Kinder waren da zu hören. Aber auch die eine oder andere Rüge musste er erteilen und zu besserem Aufpassen und Stillsitzen im Unterricht ermahnen.

Sehr erfreut zeigte sich der hohe Besuch über das in bayerischer Mundart verfasste Gedicht „Nikolo, Nikolo“, das die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1c auswendig vortrugen. Zur Belohnung gab es für jedes Kind ein kleines Nikolaussäckchen mit leckeren Naschereien. Am Ende verabschiedete die Klasse den Nikolaus mit dem Lied „Lasst uns froh und munter sein“, das der ehrwürdige Herr selbst auf der Gitarre begleitete. 

                                                              (Uschi Nitschmann)